Die Rover

Die Rover sind unsere Erwachsenenstufe. Wer mit 18 aus dem Alter der Pfadfinderstufe herauswächst, engagiert sich von nun an in der Roverstufe. Ganz nach ihrem Wahlspruch „Ich diene!“ haben sich die Rover der Unterstützung anderer verschrieben. Das kann die Übernahme von Führungsaufgaben in der Wölflings- oder Pfadfinderstufe sein, ganz allgemein die Unterstützung unserer Pfadfindergemeinschaft – oder jeder andere karitative Dienst an unserer Gesellschaft, sei es beruflich oder privat.

Doch Rover dienen nicht nur, Rover befinden sich auch in einer ganz bedeutenden Lebensphase des Suchens und Orientierens. Das Ausbrechen aus dem Alltagstrott durch Fahrten in die Ferne, durch die Umsetzung von Projekten, durch das Beschäftigen mit sich selbst, seinem Glauben und seiner Umwelt – das ist es, was die Roverarbeit ausmacht.